Marktordnung

Auszüge aus der Marktordnung

 

• Die Mietfläche darf ausschließlich im angegebenen Zeitraum und nur zum Verkauf

   von gebrauchten Waren, alle Berechtigungen des Mieters vorausgesetzt, verwendet werden.


• Die Untervermietung der Standplätze ist nicht gestattet.


• Neuwaren, ungebrauchte Waren, Waffen, explosive, feuergefährliche sowie personengefährdende

   Waren, Waren die Gewässergefährdungen verursachen können, Nahrungs- und Genußmittel jeder Art,

   lebende Tiere, Getränke, Nazi- und Kriegsgut sowie pornographische Artikel

   dürfen nicht zum Verkauf angeboten werden.

   Jede Art von Glücksspiel ist untersagt.


• Der Warenverkauf hat ausschließlich auf Tischen und innerhalb der Standplatzmarkierungen zu erfolgen.

• Das Zurücklassen jeder Art von Müll und übergebliebener Ware ist zu unterlassen und ist VERBOTEN!


DIE DETAILLIERTE MARKTORDNUNG

befindet sich am Mietvertrag und wird mit der Bezahlung des Standplatzes vom Mieter akzeptiert.